change language     -        


Skandal um Bottroper Apotheker - Krebsmedikamente gestreckt und falsch dosiert

July 6, 2018, 12:53 pm

Type: Gesundheit

       




news_image

Skandal um Bottroper Apotheker

Viele Patienten wissen noch nichts von ihrem Unglück, welches sie einem Bottroper Apotheker zu verdanken haben. Einge sind vielleicht durch den öffentlich gewordenen Skandal Aufmerksam geworden, dennoch sind viele Patienten immer noch nicht informiert worden und tappen weiterhin im dunklen.

3.700 Patienten in 6 verschiedenen Bundeländern sollen insgesamt betroffen sein.Allerdings könnte die Anzahl der betroffenen deutlich höher sein, laut ARD und dem gemeinnützigen Recherchezentrum "Correctiv".

Der NRW Gesundheitsminister Karl-josef Laumann (CDU) zeigt sich deutlich erschüttert über den Skandal und hat angekündig, künftig bestimmte Apotheker  strenger und unangemeldet zu kontrollieren, gerade was die Krebsmedikamente angeht.

  

Laut Berichten soll eine 59 jährige Frau, die an Brustkrebs erkrankt war, ebenfalls  mit einem falsch dosiertem Krebsmedikament (Docetaxel) behandelt worden sein,

nachdem ihr vor 2 jahren der Tumor entfernt wurde.

Enttäuscht ist sie von ihrem Arzt, der die Information bereits vorliegen hatte und seine Patientin darüber nicht informiert hatte.

Auch von seiten der Fachärzte oder des Krankenhauses, hat die Patientin, keinerlei information erhalten, denn auch ihr Medikament wurde von dem Bottroper Apotheker ausgeliefert.

Leider ist das kein Einzelfall, wie ihr ergeht es 1000 anderen Patienten.

Die Staatsanwaltschaft Essen teilte mit, das Bundesweit rund 3700 Patienten betroffen sind, sowie 37 Arztpraxen und kliniken.

Die meisten davon befinden sich in NRW, aber auch in Rheinlandpfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Sachsen und Niedersachsen.

Bisher konnte die Staatsanwaltschaft Essen nur den Abrechnungszeitraum der letzten 5 jahre auswerten, da alles Fälle die davor waren, verjährt sind.

Bereits seid 2005 belieferte der Bottroper Apotheker mehr als 7.300 Menschen, mit insgesamt 49 verschiedenen Medikamenten.

Damit hat er sich eine goldene Nase verdient denn, anstelle der legalen 34.00 €, hat er damit rund 615.000 € Profit erzielt.

Das Gesundheitsamt der Stadt Bottrop hat seine medikamentenliste aktualisiert, demnach waren vorher nur die Medikamente aufgelistet die bei einer Hausdurchsung beschlagnahmt wurden.





Auch habe das Gesundheitsamt alle behandelnden Ärzte informiert, sodass diese die Informationen, an ihre Patienten weitergeben können.

Leider ist das im Vorfeld nicht passiert, sodass viele Patienten, 9 Monate nach bekannt werden, immer noch nichts von ihrem Unglück wissen.

 

Was droht dem Bottroper Apotheker jetzt?

 

Das Oberlandesgericht in Hammsieht eine klare Fluchtgefahr, da bereits jetzt die ersten Zivilklagen von Krankenkassen und Patienten gibt.

Peter.S muss mit einer hohen Geldstrafe sowie mit einer mehrjährigen Haftstrafe rechnen.

Zunächst bleibt Peter.S, der in mehr als 50.000 Fällen Medikamente für Krebspatienten gestreckt hat, in Haft, das wurde vom Oberlandesgericht in Hamm angeordnet.

Sollte Peter.S wegen gewerbsmäßigen Betrugs verurteilt werden, sieht das Strafgesetzbuch eine Haftstrafe von bis zu 10 jahren vor.

 

 

 

 

Wir bemühen uns um eine möglichst genaue und neutrale Berichterstattung und Recherchieren

aus vielen verschiedenen Quellen, dennoch sollte jeder Leser sich immer mehr als

1 Quelle suchen, aus der er seine Informationen bezieht.


Quelle:



news_image

Salvini verschärft seine Polemik gegenüber der Europäischen Kommission und plant einen Tag der Proteste gegen die gegenwärtige europäische Politik mit einer Kundgebung am 8. Dezember in Rom. Auch Drohungen werden laut.

Read more

news_image

Hochwirksame Substanz gegen aggressive Tumorzellen gefunden Verborgen im kongolesischen Regenwald könnte ein effektives Heilmittel gegen Krebs schlummern. Ein deutsch-japanisches Forschungsteam entdeckte in Regenwald-Lianen einen natürlichen Wirkstoffe,

Read more

allnews_image

Große Meteoriteneinschläge können das Klima noch lange danach beeinflussen. Der Einschlag eines Asteroiden in Amerika trug wohl zum Aussterben der Saurier bei. Auch Grönland wurde von einem Giganten aus dem All getroffen; der entdeckte Krater ist größer a

Voir plus


allnews_image

FÜR EINEN TAG GLEICHZEITIGEN WIDERSTANDS, OHNE GRENZEN, AM 10. DEZEMBER 2018, GEGEN DAS ERSTARKEN DES KAPITALISMUS UND EINER AUTORITÄREN GESELLSCHAFT

Voir plus



allnews_image

Der Cannabiskonsum soll schlaffördernd sein. Die Studienlage ist jedoch nicht eindeutig. In einem aktuellen Bericht sind jetzt die wichtigsten Studien zusammengefasst worden.

Voir plus


allnews_image

Kuhmilch, Fettarm und Medien Seit Jahren werben die Medien für die Vorteile des Milch trinkens. TV-Werbungen singen Lobeshymnen auf die Kuhmilch und erklären das sie angeblich alles, von der Knochenstärke bis zur Vitaminaufnahme verbessert. Als die fetta

Voir plus


allnews_image

Genau wie man Englisch, Klavierspielen oder Radfahren lernen kann, kann man durch kleine Übungen auch das Selbstbild verbessern. Tipps für mehr Selbstbewusstsein.

Voir plus


allnews_image

In Paris haben Polizisten einen Lamborghini kontrolliert - und im Innenraum des Sportwagens ein Löwenbaby gefunden. Es war nicht der erste Vorfall dieser Art in der französischen Hauptstadt.

Voir plus


allnews_image

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek will Fördersätze und den Wohnzuschlag erhöhen. Dem Studentenwerk und der Opposition reicht das nicht.

Voir plus


allnews_image

Er spendet Strom, schluckt Lärm und bringt Eis zum Schmelzen: In der Nähe von Köln eröffnet der erste Solarweg des Landes. Das sündhafte teure Projekt erzählt von Visionen.

Voir plus




allnews_image

Le procureur a requis douze mois, dont quatre ferme, contre deux prévenus et six mois avec sursis contre cinq autres, dépourvus de casier judiciaire.

Voir plus


allnews_image

Le concours d'abstinence est une aubaine pour les sites de lutte contre la pornographie et la masturbation.

Voir plus


allnews_image

Ob per Smartphone oder PC: Die Internet-Sucht ist eine Verhaltenssucht, die zunehmend häufiger wird. Vor allem Jugendliche werden schnell in den Bann der virtuellen Welt gezogen. Freunde, Familie und die Schule verlieren an Bedeutung. Die Abschottung von

Voir plus


allnews_image

Bisher konzentrierte sich die Forschung zur Phagentherapie – und deren klinische Anwendung – vor allem auf osteuropäische Länder. Das erste Deutsche Bakteriophagen-Symposium soll den Weg zur Therapie mit den Viren auch in Deutschland ebnen.

Voir plus


allnews_image

Ein „Labor der Menschheit“, das sollte die vor 50 Jahren gegründete Kleinstadt Auroville in Südindien werden: Grundeinkommen für alle, keine Hierarchien, Entscheidungen werden im Konsens gefällt. Frederick Schulze-Buxloh war von Anfang an dabei. In den P

Voir plus