change language     -        


Studie zeigt, dass das Blut von Veganern Krebszellen 8-mal besser abtötet als das Blut von Omnivoren

16 January 2019, 20:26

Gesundheit





news_image

Quelle Image:  Unbekannt

 

Vegane Ernährung: eine Krebsdiät?

Die vegane Ernährung wird immer beliebter. Immer mehr Menschen testen eine rein pflanzliche Ernährung und sind von den positiven Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden begeistert. Meist regulieren sich schon nach wenigen Wochen die zuvor ungünstigen Blutwerte, wie z. B. das Cholesterin oder der Blutzuckerspiegel. Auch Übergewicht wird abgebaut und der Blutdruck pendelt sich wieder ein. Schon allein diese Erfolge sind beeindruckend.

Doch zeigen auch immer mehr Studien, dass eine vegane Ernährung sogar vor Krebs schützen kann, was aus Sicht der Schulmedizin äusserst überraschend sein muss, da es in deren Augen doch eigentlich gar keine "Krebsdiät" geben darf. Eine dieser Studien stammt von Dr. Dean Ornish von der University of California in San Francisco.

 

Vegane Ernährung gegen Prostatakrebs

Dr. Ornish wurde schon in den 1980er Jahren durch die Veröffentlichung seiner inzwischen berühmten Ornish-Diät bekannt. Würde man dieser Ernährungsweise folgen, so Ornish, könne man Herzoperationen vermeiden, die normalerweise aufgrund von arteriosklerotischen Veränderungen der Herzgefässe erforderlich würden (z. B. Herzklappen- oder Bypass-OPs).

Die Ornish-Diät besteht aus einer veganen und vollwertigen Ernährung mit einem nur geringen Fettanteil. Um zu sehen, ob und wie genau diese Ernährungsform, die sich in Herz-Kreislauf-Angelegenheiten längst bewährt hat, vor Krebs schützen kann, untersuchte das Team um Dr. Ornish 93 Männer mit Prostatakrebs im Anfangsstadium. Das Ergebnis wurde im Jahr 2005 im Fachmagazin Journal of Urology veröffentlicht.

Die Studienteilnehmer hatten anfangs alle einen PSA-Wert zwischen 4 und 10 ng/ml. Auf dem Gleason-Score (histologische Beurteilung des Prostatagewebes nach Biopsie) erreichten sie Werte von bis zu 7. (Bei Werten von 2 bis 4 werden die entsprechenden Tumoren meist nur zufällig entdeckt, bei Werten ab 8 handelt es sich dagegen um aggressive schnell wachsende Tumoren).





 

Die Ernährungsstudie bei Prostatakrebs

Ein Teil der Männer (Gruppe 1) setzte umfassende Änderungen in der Ernährung und Lebensweise um, der andere Teil der Männer (Gruppe 2) blieb bei der ursprünglichen Ernährungs- und Lebensweise (der typischen amerikanischen Durchschnittskost).

Die Männer aus Gruppe 1 erhielten genaue Anweisungen für ihre künftige Lebens- und Ernährungsweise, die folgendermassen aussah:

Das Essen war geschmackvoll und der erforderte Lebensstil problemlos umsetzbar, so dass keiner der Teilnehmer die einjährige Studie abbrach.

 

Das Ergebnis: Vegane Ernährung schützt achtmal besser vor Krebs

Am Ende der Studie – nach einem Jahr – war der PSA-Wert in Gruppe 1 nur um 4 Prozent gestiegen, in Gruppe 2 um durchschnittlich 6 Prozent. In Gruppe 2 mussten sich ausserdem 6 Patienten aufgrund eines sehr hohen PSA-Wertes einer üblichen Krebstherapie unterziehen. In Gruppe 1 war dies bei keinem der Patienten nötig.

Ausserdem untersuchte man, wie schnell die Krebszellen im jeweiligen Blutserum der Männer wachsen konnten oder andersherum, wie gut das Blut der Männer in der Lage war, die Krebszellen in Schach zu halten.

Es zeigte sich, dass das Wachstum der Prostatakrebszellen im Blut der vegan und gesund lebenden Männer achtmal stärker gehemmt werden konnte als im Blut der "normal" essenden und lebenden Männer.

Die PSA-Werte und Krebszellwachstumsraten standen im direkten Zusammenhang zur Art der Ernährungs- und Lebensweise. Je konsequenter sich ein Mann an die Vorgaben gehalten hatte, umso niedriger war sein PSA-Wert und um so geringer das Krebswachstum.

 

Bestimmte Ernährung hilft bei der Bekämpfung von Brustkrebs

Weitere Studien mit ähnlichem Versuchsaufbau bestätigen diese Ergebnisse, zum Beispiel im Falle von Brustkrebs. Eine entsprechende Untersuchung wurde schon 2006 in Nutrition and Cancer beschrieben. Auch hier hatten die Teilnehmerinnen (alle mit Brustkrebsdiagnose) eine fettarme und ballaststoffreiche Ernährung praktiziert sowie zusätzlich 30 bis 60 Minuten pro Tag mit Walking verbracht.

Man konnte bereits nach 14 Tagen eine dramatische Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte gegen den Krebs beobachten. Das Krebswachstum hatte sich signifikant verlangsamt und die Fähigkeit des Blutes, Krebszellen zu bekämpfen, hatte zugenommen.

Der eine oder andere könnte nun denken, dass dies möglicherweise nur auf das neu eingeführte Sportprogramm zurückzuführen sei, denn Sport ist auch tatsächlich ein mächtiger Faktor im Kampf gegen den Krebs. Doch gab es bereits eine Untersuchung, die sich der Angelegenheit angenommen hatte und die entsprechenden Zweifel aus dem Wege räumte.

Im Jahr 2003 hatte man Prostatakrebspatienten in drei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe trieb verstärkt Sport, die andere Gruppe ernährte sich gesund (pflanzenbasiert, fettarm und ballaststoffreich) und die dritte Gruppe tat beides.





Man stellte fest, dass auch Sport allein zu einer Unterdrückung des Krebswachstums beitragen konnte. Die vegane Ernährung jedoch hatte eine doppelt so starke Kraft, Krebszellen zu töten – und zwar auch dann, wenn sie ganz ohne begleitende sportliche Aktivitäten umgesetzt wurde.

 

Vegane Ernährung zur Krebs-Prävention

Oft heisst es, Krebs sei einfach nur Pech oder Schicksal. Kaum weist man dann auf die Ernährungs- und Lebensweise als Möglichkeit der Prävention hin, stösst man nicht selten auf Ablehnung oder gar Aggression. Denn man wagt es, dem einzelnen Menschen auch einen gewissen Grad an Eigenverantwortung zu übertragen.

Viele wollen davon nichts hören. Schade, denn auch wenn die Ernährungs- und Lebensweise selbstverständlich nicht zu hundert Prozent vor Krebs schützen kann, so hat sie doch einen immensen Einfluss auf den Organismus und nachweislich auch auf das Krebsrisiko. Folglich können wir jeden Tag neu entscheiden, ob wir unserem Körper schaden möchten oder ob wir ihm – mit der passenden Ernährungs- und Lebensweise – lieber Gutes tun wollen.

Und die vegane Ernährung kann nachweislich sehr viel Gutes tun – wie auch schon im Jahr 2009 im Journal of the American Dietetic Association zu lesen war:

Eine gut geplante vegetarische Ernährung ist einschliesslich veganer Ernährungsformen gesund, versorgt mit den erforderlichen Nährstoffen und dient der Vorbeugung und Therapie bestimmter Erkrankungen."

Zu diesen Krankheiten gehören neben u. a. Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetesauch der Krebs.

 

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

 

Hier kommt ihr zu der Studie von Prof. Dr. Dean Ornish

 


Quelle: Zentrum der Gesundheit


Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teil ihn mit deinen Freunden.




Folgt uns um keinem Artikel mehr zu verpassen




news_image

Schnell über die Grenze kommen Urlauber in die Niederlande, denn trotz der Corona-Pandemie gab es für Deutsche nie ein Einreiseverbot. Beim nächsten Holland-Trip müssen sich Touristen aber an einige Regeln halten.

Read more

news_image

Erinnern Sie sich noch an den Skandal um Stefan Kohn? Das war der Mann aus dem Bundesinnenministerium, der seinen Posten verloren hat, weil er eine Denkschrift zu den Corona-Maßnahmen der Regierung geschrieben hat und darin die Maßnahmen der Regierung deu

Read more

news_image

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Tests mit dem Malaria-Medikament Hydroxychloroquin zur Bekämpfung von Covid-19 ausgesetzt. Grund sind Sicherheitsbedenken gegen das Mittel.

Read more

news_image

Zum ersten Mal überhaupt soll ein privates Raumfahrtunternehmen zwei Nasa-Astronauten auf die ISS bringen. Wir verraten euch, wie ihr den historischen Raketenstart live im Stream verfolgen könnt.

Read more

news_image

So etwas gab es noch nie: Biologieforschern gelingt es, sehr spezielle Lebewesen zu erschaffen, die zur Hälfte Schweine und zur Hälfte Affen sind. Dies wirft natürlich ethische Fragen auf, könnte uns aber auch dabei helfen, dem Mangel an Spenderorganen en

Read more


allnews_image

Wie kommt es, dass ausgerechnet die Bevölkerungsgruppe, die am wenigsten gefährdet ist, schwer an Covid-19 zu erkranken, und ein Sterberisiko von null Prozent hat, am meisten unter den Corona-Maßnahmen leiden muss? Und dass eine Rückkehr zur Normalität, d

Voir plus


allnews_image

Eltern müssen täglich eine Gesundheitsbestätigung ausfüllen, wenn ihr Kind eine Grundschule oder Förderschule (Primarbereich) besucht. Die wichtigsten Fragen dazu gibt es im Blog.

Voir plus


allnews_image

Plötzliche Wende bei Corona-Maßnahmen: Mit Thüringen will das erste Bundesland die Maßnahmen beenden - das neue Alarmsystem soll schon ab Juni gelten. Nun haben sich andere Bundesländer zu dem Vorstoß geäußert.

Voir plus


allnews_image

In einem Schreiben des Staatsministeriums für Kultus des Freistaats Sachsen wird Eltern in letzter Konsequenz mit Kindesentzug gedroht, wenn sie ihren Kindern nicht eine tägliche Gesundheitsbestätigung in die Schule mitgeben sollten. Das Schreiben sei täg

Voir plus


allnews_image

Eine Grundschullehrerin rüttelt derzeit Eltern und Lehrer wach. "Nina" macht auf die derzeitigen Missstände in ihrer Schulen aufmerksam. Seit einigen Jahren sei sie als Grundschullehrerin tätig. Nun unterrichte sie kleine Gruppen im Präsenzunterricht. Ihr

Voir plus


allnews_image

Immer mehr Satelliten und Megakonstellationen wie das Starlink-Projekt von SpaceX-Chef Elon Musk umkreisen die Erde: Das kann verheerende Folgen haben, glauben Experten. Dabei gibt es längst Lösungsansätze.

Voir plus



allnews_image

Die Bundesregierung verhindert nicht, dass europäische Unternehmen bienengiftige und EU-weit nicht zugelassene Pestizidwirkstoffe nach Brasilien exportieren und dort vertreiben. Das zeigt eine Untersuchung von Greenpeace anlässlich des heutigen Tages der

Voir plus


allnews_image

Sachsen. Neu: Eltern von Grundschülern entscheiden, ob Kinder Zuhause lernen oder in der Schule

Voir plus


allnews_image

Pontus Jansson baut Steinmännchen wie kaum ein anderer. Der Schwede dokumentiert sein besonderes Talent in den Sozialen Medien. Ihm zuzusehen ist faszinierend – und beruhigend.

Voir plus


allnews_image

Die „Eisheiligen“ sind vorbei. Der Bibber-Mai ein Ende. Jetzt nimmt ein ganz anderes Wetterphänomen Kurs auf Europa. Und das Wetter in Deutschland dreht nach dem Wochenende richtig auf.

Voir plus


allnews_image

Die Verbraucher-Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Lahr bereitet derzeit im Fall Harbarth eine Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) vor. Das Bundesverfassungsgericht hatte am 18. März 2020 (Az:. 2

Voir plus


allnews_image

Eine möglichst lang hinausgezögerte Schließung des Hauptwerks, "Faschismus"-Pöbeleien via Twitter, und ein ziemlich öffentliches Tauziehen um Aufsperren seiner kalifornischen Autofabrik entgegen behördlicher Anordnung in der Coronakrise: In den letzten Wo

Voir plus


allnews_image

Ein interdisziplinäres Forscherteam der Universität Frankfurt hat den Einfluss des Coronavirus auf menschliche Zellen untersucht. Das Team hat herausgefunden, dass es möglich ist, das Virus durch die Hemmung der Proteinproduktion zu stoppen. Auf der Gru

Voir plus


allnews_image

Ein Dollar kostet in der Türkei so viel wie noch nie. Die psychologische Marke hat für die Wirtschaft des Landes nicht nur Nachteile.

Voir plus


allnews_image

Münster - In Deutschland kommen Kinder in der Regel mit sechs Jahren in die Schule. Nur in Ausnahmefällen können Eltern beantragen, dass die Einschulung ihres Kindes um ein Jahr nach hinten verschoben wird. Da viele Kinder aber wegen der wochenlangen Kit

Voir plus


allnews_image

Der Chef des französischen Pharmakonzerns Sanofi will einen Impfstoff zuerst den USA zur Verfügung stellen. Nun interveniert Emmanuel Macron.

Voir plus


allnews_image

Es gibt ein soziales Netzwerk mit dem Namen Grimassenheft. Farblich ist es eher in Blautönen gehalten, um seiner Emotion über einen Beitrag Ausdruck zu verleihen, benutzt man Daumen, die man gen Himmel zeigen lassen kann. Das Grimassenheft wurde von einem

Voir plus


allnews_image

Tabakfirmen fahren Extra-Schichten. Dabei zeigen Raucher öfter einen schweren Krankheitsverlauf. Werbung für risikoärmere Alternativen verschieben die Unternehmen kurzerhand.

Voir plus


allnews_image

Die Lungenkrankheit „Covid-19“ breitet sich rasant über den Globus aus. Mehr als vier Millionen Infektionen mit dem Coronavirus sind weltweit mittlerweile bestätigt. Mehr als 290.000 Menschen sind bereits gestorben. Die Entwicklungen im Newsblog.

Voir plus


allnews_image

Die Grenze zwischen Deutschland und Österreich soll am 15. Juni wieder vollständig geöffnet werden. Das hat das Wiener Bundeskanzleramt bestätigt. Schon ab diesem Freitag soll es offenbar nur noch Stichproben-Kontrollen geben.

Voir plus




allnews_image

In Deutschland werden laut der neuesten Kriminalstatistik Tausende Kinder Opfer von Misshandlung und sexualisierter Gewalt. Das Dunkelfeld sei groß, warnte BKA-Chef Münch.

Voir plus


allnews_image

Deutschland hat das größte Hilfspaket in der Geschichte der Bundesrepublik auf den Weg gebracht. Mit dem Corona-Schutzschild stabilisiert die Bundesregierung die Wirtschaft, mobilisiert massive Finanzmittel für Beschäftigte, Selbstständige und Unternehmen

Voir plus


allnews_image

Der 1. Mai 2020 bringt in Deutschland wichtige Neuerungen und neue Gesetze. Hier kommen die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Voir plus


allnews_image

Raucher, die sich gerne mal eine Zigarette mit angeblich erfrischender Wirkung gönnen, sollten sich dieses Datum dick im Kalender anstreichen. Ab 20. Mai 2020 sind Menthol-Zigaretten EU-weit verboten. Was steckt hinter dem Verkaufsverbot?

Voir plus


allnews_image

Tesla hat seine Produktion in den USA entgegen lokaler Vorgaben wegen der Corona-Pandemie wieder aufgenommen. Tesla-Gründer Elon Musk sagte, er werde persönlich das Risiko tragen, womöglich ins Gefängnis zu müssen. Musk hatte vorher scharfe Kritik an d

Voir plus