change language     -        


MK Ultra: Gedankenkontrolle und Menschenversuche in Deutschland - Gibt es das

15 January 2019, 23:38

Wissenschaft





news_image

Quelle Image:  

 

Das Netz ist eine wahre Fundgrube für Spekulationen und wilde Behauptungen. Bei der Vielzahl an Verschwörungstheorien – BilderbergerChemtrails bis hin zum 3. Weltkrieg – ist es manchmal schwierig den Überblick zu behalten, zumal man in vielen Fällen nur schwer einschätzen kann, wo die Realität aufhört und die Fiktion beginnt. Das gilt auch für die geheime Versuchsreihe MK Ultra der CIA. Offiziell wurden die Akten zu diesem Fall schon vor langer Zeit geschlossen – dennoch wird immer noch gemunkelt, dass weiterhin Menschenversuche stattfinden – auch in Deutschland. Ist da irgendetwas dran?

 




 
USA Flagge

 

MK Ultra: Gedankenkontrolle der CIA

Im Unterschied zu vielen anderen Verschwörungstheorien hat die Behauptung, dass MK Ultra auch heute noch existiert, ein zumindest halbwegs solides Fundament. In den 60er und 7oer Jahren des 20. Jahrhunderts, also zur Hochzeit des kalten Krieges zwischen USA und UDSSR führte der US-Geheimdienst CIA tatsächlich geheime Experimente durch. Die Ziele der Versuchsreihe muten heute teilweise absurd an – damals mussten zahlreiche Opfer in den menschenverachtenden Versuchen ihr Leben lassen.

  • Hauptsächliches Ziel von MK Ultra war die Entwicklung eines perfekten Wahrheitsserums, das man gegen sowjetische Spione einsetzen wollte.
  • Weiterhin ging es darum, die Möglichkeiten der Gedankenkontrolle zu erforschen – die Amerikaner untersuchten damit Methoden, die Sowjets, Chinesen und Koreaner gegen US-Soldaten im Koreakrieg eingesetzt hatten.
  • MK Ultra war zunächst als Nachfolger des Biowaffenprogramms Operation Artischocke gestartet, bei dem die Amerikaner unter Mithilfe ehemaliger Nationalsozialisten Techniken der Bewusstseinskontrolle untersuchten.
  • Erforscht wurden bei MK Ultra Wirkungen von Drogen (vor allem bewusstseinsverändernder Substanzen wie LSD und Mescalin), Giften, Chemikalien.
  • Daneben ging es, die Auswirkungen von Hypnose, Psychotherapie, Elektroschocks, Gas, künstlicher Gehirnerschütterung oder Operationen auf die menschliche Psyche zu erforschen.
  • Im Rahmen von MK Ultra wurden zahlreiche Menschenversuche durchgeführt – viele Versuchspersonen trugen bei den Experimenten schwere körperliche und seelische Schäden davon – teilweise bis zum Tod.
  • MK Ultra verstieß gegen amerikanische Gesetze – im Nachhinein wurden die Versuche zudem als wertlos beurteilt, da sie meist von nicht dafür qualifizierten Mitarbeitern durchgeführt wurden.

 

Video: Die Geschichte der CIA

 

 

 




 

Aufgeklärt wurden die Vorgänge um MK Ultra zuerst im Jahr 1975 im Rahmen der Rockefeller-Untersuchungskommission. Das vom US-Präsidenten eingesetzte Kommitee stieß dabei unter anderem auf Ungereimtheiten im Zusammenhang mit dem Tod des MK-Ultra-Wissenschaftlers Frank Olson. Dieser war aus dem neunten Stock eines New Yorker Hotels gefallen, nachdem man ihm einige Tage zuvor heimlich LSD verabreicht hatte. Bis heute ist die Olson-Affäre umstritten und Anlass für zahlreiche Verschwörungstheorien.

 

Zum Thema: Dokumente und Untersuchungen zu MK Ultra als PDF

Im Folgenden einige Dokumente, die von seriösen Wissenschaftlern und offiziellen Stellen zu den Themen MK Ultra und geheime Experimente der Regierung veröffentlicht wurden:

 

Gibt es MK Ultra auch heute?

Die Existenz von MK Ultra ist heute gut belegt, auch wenn viele Akten in den Siebzigerjahren vernichtet wurden. Die Frage, ob es Mk Ultra heute noch gibt, lässt sich indes nicht so leicht klären. Dass die amerikanischen Behörden teilweise fragwürdige Methoden in der Behandlung von Kriegsgefangenen anwenden, ist bekannt – Stichwort: Guantanamo Bay. Dass weiterhin Methoden erforscht werden, wie man Menschen psychisch beeinflussen und im Zweifelsfall auch brechen kann, ist durchaus vorstellbar, in vielen Ländern vermutlich sogar wahrscheinlich.

 

MK Ultra Artikelbild

 




 

Problem: Eine sachliche Diskussion darüber ist nur schwer möglich, da MK Ultra heute hauptsächlich ein von Verschwörungstheoretikern besetzter Kampfbegriff ist. Gerade im Netz, in geschlossenen Facebook-Gruppen oder Szene-Blogs tauchen die wildesten Behauptungen auf. Dabei lässt sich das gleiche Muster beobachten, dass man auch von anderen Verschwörungstheorien kennt: Unbewiesene Behauptungen werden in den Raum gestellt, frei nach dem Motto: „Es könnte ja so sein – wenn du es nicht glaubst, beweise mir doch bitte das Gegenteil!“

Mit dieser Methode kann man dann so gut wie alles auf die bösen Machenschaften von MK Ultra zurückführen: Den Schwächeanfall von US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, den Aufstieg der Terroristengruppe IS, Attentatsversuche auf Politiker und bekannte Persönlichkeiten. Für all diese Behauptungen gibt es natürlich keinerlei Belege – was den echten Verschwörungstheoretiker natürlich nicht abschreckt: Schließlich ist das nur ein weiterer Beweis dafür, dass die Regierung alles vertuscht.

 

MK Ultra: Mind Control und Menschenversuche in Deutschland?

Neben der Behauptung, dass MK Ultra heute noch existiert, taucht auch immer wieder das Gerücht auf, dass der CIA mit seinen Mind-Control-Experimenten und Menschenversuchen auch in Deutschland sein Unwesen treibt. Die tatsächlich stattgefundenen historischen MK Ultra Experimente wurdem teilweise wirklich auch in Europa durchgeführt – dabei wurden in einigen Fällen sogar ausländische Staatsangehörige entführt und gegen ihren Willen festgehalten.

Dafür dass MK Ultra heute in Deutschland existiert, gibt es allerdings ebenfalls keine Beweise – falls ihr Seiten im Internet seht, die das Gegenteil behaupten, solltet ihr äußerst vorsichtig sein: In vielen Fällen handelt es sich um einschlägige Szene-Blogs, die ein extrem einseitiges Weltbild vertreten und meist nichts von gegenteiligen Meinungen wissen wollen. Die Tatsache, dass eigentlich fast ausschließlich solche Blogs über die Existenz von MK Ultra in Deutschland berichten, sollte aus einem weiteren Grund zu denken geben: Wenn die CIA wirklich so mächtig ist und ohne größere Probleme das Weltgeschehen beinflussen kann, wieso schafft es die Organisation dann eigentlich nicht ein paar mittelmäßige Web-Blogs und deren Betreiber aus dem Verkehr zu ziehen?


Quelle: Giga


Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teil ihn mit deinen Freunden.




Folgt uns um keinem Artikel mehr zu verpassen




news_image

Erinnern Sie sich noch an den Skandal um Stefan Kohn? Das war der Mann aus dem Bundesinnenministerium, der seinen Posten verloren hat, weil er eine Denkschrift zu den Corona-Maßnahmen der Regierung geschrieben hat und darin die Maßnahmen der Regierung deu

Read more

news_image

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Tests mit dem Malaria-Medikament Hydroxychloroquin zur Bekämpfung von Covid-19 ausgesetzt. Grund sind Sicherheitsbedenken gegen das Mittel.

Read more

news_image

Zum ersten Mal überhaupt soll ein privates Raumfahrtunternehmen zwei Nasa-Astronauten auf die ISS bringen. Wir verraten euch, wie ihr den historischen Raketenstart live im Stream verfolgen könnt.

Read more

news_image

So etwas gab es noch nie: Biologieforschern gelingt es, sehr spezielle Lebewesen zu erschaffen, die zur Hälfte Schweine und zur Hälfte Affen sind. Dies wirft natürlich ethische Fragen auf, könnte uns aber auch dabei helfen, dem Mangel an Spenderorganen en

Read more

news_image

Nach Ramelows Lockerungskurs in Thüringen: Kritik aus allen Richtungen. Nachbar Bayern denkt an gar Abschottungsmaßnahmen.

Read more


allnews_image

Eltern müssen täglich eine Gesundheitsbestätigung ausfüllen, wenn ihr Kind eine Grundschule oder Förderschule (Primarbereich) besucht. Die wichtigsten Fragen dazu gibt es im Blog.

Voir plus


allnews_image

Plötzliche Wende bei Corona-Maßnahmen: Mit Thüringen will das erste Bundesland die Maßnahmen beenden - das neue Alarmsystem soll schon ab Juni gelten. Nun haben sich andere Bundesländer zu dem Vorstoß geäußert.

Voir plus


allnews_image

In einem Schreiben des Staatsministeriums für Kultus des Freistaats Sachsen wird Eltern in letzter Konsequenz mit Kindesentzug gedroht, wenn sie ihren Kindern nicht eine tägliche Gesundheitsbestätigung in die Schule mitgeben sollten. Das Schreiben sei täg

Voir plus


allnews_image

Eine Grundschullehrerin rüttelt derzeit Eltern und Lehrer wach. "Nina" macht auf die derzeitigen Missstände in ihrer Schulen aufmerksam. Seit einigen Jahren sei sie als Grundschullehrerin tätig. Nun unterrichte sie kleine Gruppen im Präsenzunterricht. Ihr

Voir plus


allnews_image

Immer mehr Satelliten und Megakonstellationen wie das Starlink-Projekt von SpaceX-Chef Elon Musk umkreisen die Erde: Das kann verheerende Folgen haben, glauben Experten. Dabei gibt es längst Lösungsansätze.

Voir plus


allnews_image

Die Bundesregierung verhindert nicht, dass europäische Unternehmen bienengiftige und EU-weit nicht zugelassene Pestizidwirkstoffe nach Brasilien exportieren und dort vertreiben. Das zeigt eine Untersuchung von Greenpeace anlässlich des heutigen Tages der

Voir plus



allnews_image

Sachsen. Neu: Eltern von Grundschülern entscheiden, ob Kinder Zuhause lernen oder in der Schule

Voir plus


allnews_image

Pontus Jansson baut Steinmännchen wie kaum ein anderer. Der Schwede dokumentiert sein besonderes Talent in den Sozialen Medien. Ihm zuzusehen ist faszinierend – und beruhigend.

Voir plus


allnews_image

Die „Eisheiligen“ sind vorbei. Der Bibber-Mai ein Ende. Jetzt nimmt ein ganz anderes Wetterphänomen Kurs auf Europa. Und das Wetter in Deutschland dreht nach dem Wochenende richtig auf.

Voir plus


allnews_image

Die Verbraucher-Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Lahr bereitet derzeit im Fall Harbarth eine Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) vor. Das Bundesverfassungsgericht hatte am 18. März 2020 (Az:. 2

Voir plus


allnews_image

Eine möglichst lang hinausgezögerte Schließung des Hauptwerks, "Faschismus"-Pöbeleien via Twitter, und ein ziemlich öffentliches Tauziehen um Aufsperren seiner kalifornischen Autofabrik entgegen behördlicher Anordnung in der Coronakrise: In den letzten Wo

Voir plus


allnews_image

Ein interdisziplinäres Forscherteam der Universität Frankfurt hat den Einfluss des Coronavirus auf menschliche Zellen untersucht. Das Team hat herausgefunden, dass es möglich ist, das Virus durch die Hemmung der Proteinproduktion zu stoppen. Auf der Gru

Voir plus


allnews_image

Ein Dollar kostet in der Türkei so viel wie noch nie. Die psychologische Marke hat für die Wirtschaft des Landes nicht nur Nachteile.

Voir plus


allnews_image

Münster - In Deutschland kommen Kinder in der Regel mit sechs Jahren in die Schule. Nur in Ausnahmefällen können Eltern beantragen, dass die Einschulung ihres Kindes um ein Jahr nach hinten verschoben wird. Da viele Kinder aber wegen der wochenlangen Kit

Voir plus


allnews_image

Der Chef des französischen Pharmakonzerns Sanofi will einen Impfstoff zuerst den USA zur Verfügung stellen. Nun interveniert Emmanuel Macron.

Voir plus


allnews_image

Es gibt ein soziales Netzwerk mit dem Namen Grimassenheft. Farblich ist es eher in Blautönen gehalten, um seiner Emotion über einen Beitrag Ausdruck zu verleihen, benutzt man Daumen, die man gen Himmel zeigen lassen kann. Das Grimassenheft wurde von einem

Voir plus


allnews_image

Tabakfirmen fahren Extra-Schichten. Dabei zeigen Raucher öfter einen schweren Krankheitsverlauf. Werbung für risikoärmere Alternativen verschieben die Unternehmen kurzerhand.

Voir plus


allnews_image

Die Lungenkrankheit „Covid-19“ breitet sich rasant über den Globus aus. Mehr als vier Millionen Infektionen mit dem Coronavirus sind weltweit mittlerweile bestätigt. Mehr als 290.000 Menschen sind bereits gestorben. Die Entwicklungen im Newsblog.

Voir plus


allnews_image

Die Grenze zwischen Deutschland und Österreich soll am 15. Juni wieder vollständig geöffnet werden. Das hat das Wiener Bundeskanzleramt bestätigt. Schon ab diesem Freitag soll es offenbar nur noch Stichproben-Kontrollen geben.

Voir plus


allnews_image

Jahrelang hat der Tiefstand des Sees Genezareth Sorgen bereitet – doch nach starken Regenfällen in den letzten Monaten ist das Wasserreservoir im Norden Israels nun fast voll. Steigt der Pegel noch um zehn Zentimeter, wird das erste Mal seit 25 Jahren sog

Voir plus




allnews_image

Deutschland hat das größte Hilfspaket in der Geschichte der Bundesrepublik auf den Weg gebracht. Mit dem Corona-Schutzschild stabilisiert die Bundesregierung die Wirtschaft, mobilisiert massive Finanzmittel für Beschäftigte, Selbstständige und Unternehmen

Voir plus


allnews_image

Der 1. Mai 2020 bringt in Deutschland wichtige Neuerungen und neue Gesetze. Hier kommen die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Voir plus


allnews_image

Raucher, die sich gerne mal eine Zigarette mit angeblich erfrischender Wirkung gönnen, sollten sich dieses Datum dick im Kalender anstreichen. Ab 20. Mai 2020 sind Menthol-Zigaretten EU-weit verboten. Was steckt hinter dem Verkaufsverbot?

Voir plus


allnews_image

Tesla hat seine Produktion in den USA entgegen lokaler Vorgaben wegen der Corona-Pandemie wieder aufgenommen. Tesla-Gründer Elon Musk sagte, er werde persönlich das Risiko tragen, womöglich ins Gefängnis zu müssen. Musk hatte vorher scharfe Kritik an d

Voir plus


allnews_image

Auf dem Alexanderplatz drängt die Polizei Demonstranten mit Pfefferspray zurück. Es gibt mehrere Festnahmen. Auch bei einer Demo vor dem Reichstag werden Dutzende Menschen festgenommen.

Voir plus