change language     -        


Irreführender Focus Artikel über Salz, das sollten sie wissen

19 June 2019, 15:27

Ernaerung





news_image





Irreführender Focus Artikel über Salz, was sie wirklich wissen müssen

 

Ein Online Beitrag des Internet Nachrichten Portals focus.de vom 18.03.2019 rät seinen Lesern kein Himalaya Salz mehr zu kaufen.

In dem Beitrag geht es darum das Himalaya Salz gar nicht aus der Region die man als  „ Himalaya „ kennt, stammen soll.

Es wird berichtet das dieses Himalaya Salz keinen grossen Unterschied zum normalen Kochsalz habe und zu dem kein Jod enthält. Es handele sich lediglich um eine gemeine Kundentäuschung um einen höheren Preis zu rechtfertigen.

Bereits am 24.07.2018 erschien ein Bericht von focus.de wo es um die angebliche Täuschung der Kunden mittels verschiedener Salzprodukte geht. Insgesamt werden 5 verschiedene Salzarten sowie deren Bestandteile beschrieben.

Schon hier fällt auf das beide Berichte von einander abweichen, denn im zuerst veröffentlichten Beitrag schreibt man von 97% Natriumchlorid Anteil und im aktuellen sind es dann schon 98%.

 

 

Was stimmt und was stimmt nicht

 

Tatsächlich kommt das Himalaya aus der Region Punjab in Pakistan. Diese ist ca. 200 km von dem Bereich des Gebirges entfernt das weithin als Himalaya Region bekannt ist. Tatsache ist aber auch das es sich beim Himalaya Gebiet lediglich um einen kleinen relativ mittig gelegenen Teilbereich einer viel viel grösseren Gebirgskette handelt. Das Abbaugebiet liegt also am Fuße der gleichen Gebirgskette wie das Himalaya Gebirge somit ist vielleicht der Name dezent irreführend jedoch ist das Salz nur ein Überbleibsel eines riesigen Urmeeres welches damals die gesamte Region zwischen Asien und Indien bedeckte. Somit können wir ebenfalls feststellen das Himalaya Salz ein Steinsalz oder sog. Kristallsalz ist und es bei der Verdunstung eines Urmeeres übrig blieb.

Im focus.de Beitrag von 2019 lesen wir dazu: 

 

Himalaya Salz enthält eine geringe Menge Eisenoxid, was für seine rosa Farbe verantwortlich ist. Zu 97 Prozent besteht es jedoch aus Natriumchlorid. Aber nicht nur die Zusammensetzung, auch sein Name ist trügerisch. Denn das Salz kommt hauptsächlich aus Pakistan, 200 Kilometer vom Himalaya entfernt.

 

2018 lesen wir jedoch:

 

Durch Ablagerungen aus Meerwasser oder Verdunstung von mineralreichem Grundwasser entsteht Steinsalz. Es besteht hauptsächlich aus dem Mineral Halit und ist somit chemisch gesehen nichts anderes als Natriumchlorid. Da es sich bei Steinsalz meist um früheres Meersalz handelt, haben beide Salze den gleichen Jodgehalt. "

 

Tatsache ist, das es sich bei dem sogenannten Himalaya Salz um Steinsalz handelt und es besteht zu ca. 97-98% aus Natriumchlorid ( NaCl ). Also den beiden Elementen Natrium ( Na ) und Chlor ( Cl ). Dazu kommen zu 2 - 3 Prozent mehr als 80 weitere Elemte wie Calcium, Magnesium, Zink und Eisen. Der Menschliche Körper besteht aus ca 30 Elementen somit deckt das Himalayasalz, wenn auch gering, das ganze Spektrum ab. Bei üblichem Kochsalz werden diese Bestandteile als „ Verunreinigung „ angesehen daher ist es durch das raffinieren von allen Bestandteilen befreit worden und enthält nur noch bis zu 3 Elemente, nämlich Natrium, Chlor und Jod.

Zudem gilt Himalaya Salz als eines der reinsten Salze der Welt da es keine Umweltverunreinigungen enthält wie wir es von modernen Meersalzen wie Fleur de Sel kennen, welches oftmals mit Plastik Mikropartikeln verunreinigt ist. Hinzu kommen allerlei Feinstaub Partikel aus der Umgebungsluft. Diese sind im Himalaya Salz nicht vorhanden das es vor Millionen vor Jahren entstand und unterirdisch abgebaut wird.





Fazit

 

Sie haben die Wahl, kaufen sie reines Steinsalz wie zum Beispiel Himalaya Salz zu einem etwas höheren Preis oder kaufen sie ein Salz welches wie übliches Steinsalz meist unterirdisch gewonnen wird und dann durch ein komplexes technisiertes Verfahren mittels Verdampfung von allen wichtigen Bestandteilen getrennt wird.

Hier stellt sich nicht nur eine gesundheitliche Frage sondern auch eine ökologische. Warum verwenden wir enorme Mengen an Energie und generieren somit zusätzlich Co2 nur um dem am häufigsten verwendeten Speisezusatz von allen Bestandteilen zu befreien wenn doch keines davon schädlich ist ?

Und warum wird ein Salz welches durch zusätzlichen Aufwand Industriell verarbeitet wird, billiger als ein Salz welches man nur abbauen und verpacken muss? 

 

Schlussendlich kommt es einem beinahe so vor als wolle man uns mit billigen Produkten zu einer Mangelernährung verleiten. Die Berichte der Leitmedien sind schlecht recherchiert und fehlerhaft. Eine objektive Berichterstattung ist auch hier wieder Fehlanzeige. Recherchieren sie also bei Themen die sie interessieren selber und investieren sie ruhig einmal 30 min auf Internet Suchmaschinen. Ihre Gesundheit wird es ihnen danken.

 

Weiterführende links zum Thema Salz

epochtimes

 






Quelle: Hagen Naujoks


Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teil ihn mit deinen Freunden.




Folgt uns um keinem Artikel mehr zu verpassen




news_image

Auf der Grundlage von 258 bestehenden Studien betrachteten die Forscher um Jonathan Lenoir (Amiens) und Romain Bertrand (Toulouse) gut 30.000 Lebensraumveränderungen bei mehr als 12.000 Arten von Bakterien, Pilzen, Pflanzen und Tieren. Über die Ergebniss

Read more


allnews_image

Busfahrer unterstützen Proteste gegen Polizeigewalt und für soziale Gerechtigkeit in den USA

Voir plus


allnews_image

Während der Corona-Krise wurden Kinderrechte stark beschnitten. Sie im Grundgesetz zu verankern, sorgt in der Große Koalition weiter für Streit.

Voir plus


allnews_image

"Wir aber haben mit dem neuen Hype um die Klasse massive Probleme." Zur Kritik der "neuen Klassenpolitik"

Voir plus


allnews_image

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat einen Tweet des US-Präsidenten Trump mit einem selbstgestrickten Faktencheck versehen und sich damit mit seinem mächtigsten und wohl auch bekanntesten Nutzer angelegt. Dies konnte der selbsternannte „Führer der freien

Voir plus


allnews_image

Neu Delhi - Mitten in der Corona-Krise plagt Indien die schlimmste Heuschreckenplage seit knapp drei Jahrzehnten.

Voir plus



allnews_image

US-Präsident Trump bricht alle Beziehungen zur Weltgesundheitsorganisation ab.

Voir plus


allnews_image

Bereits die zweite Nacht in Folge hat es in Minneapolis schwere Ausschreitungen gegeben. Der Grund: Ein Video, das die qualvolle Tötung eines Schwarzen durch einen Polizisten zeigt. Aufgenommen hat die Szenen eine 17-Jährige – damit der Fall nicht vertusc

Voir plus


allnews_image

Das beliebte Urlaubsland der Deutschen und die menschenunwürdigen politischen Verhältnisse. Kommentar

Voir plus


allnews_image

Schnell über die Grenze kommen Urlauber in die Niederlande, denn trotz der Corona-Pandemie gab es für Deutsche nie ein Einreiseverbot. Beim nächsten Holland-Trip müssen sich Touristen aber an einige Regeln halten.

Voir plus


allnews_image

Erinnern Sie sich noch an den Skandal um Stefan Kohn? Das war der Mann aus dem Bundesinnenministerium, der seinen Posten verloren hat, weil er eine Denkschrift zu den Corona-Maßnahmen der Regierung geschrieben hat und darin die Maßnahmen der Regierung deu

Voir plus


allnews_image

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Tests mit dem Malaria-Medikament Hydroxychloroquin zur Bekämpfung von Covid-19 ausgesetzt. Grund sind Sicherheitsbedenken gegen das Mittel.

Voir plus


allnews_image

Zum ersten Mal überhaupt soll ein privates Raumfahrtunternehmen zwei Nasa-Astronauten auf die ISS bringen. Wir verraten euch, wie ihr den historischen Raketenstart live im Stream verfolgen könnt.

Voir plus


allnews_image

So etwas gab es noch nie: Biologieforschern gelingt es, sehr spezielle Lebewesen zu erschaffen, die zur Hälfte Schweine und zur Hälfte Affen sind. Dies wirft natürlich ethische Fragen auf, könnte uns aber auch dabei helfen, dem Mangel an Spenderorganen en

Voir plus


allnews_image

Nach Ramelows Lockerungskurs in Thüringen: Kritik aus allen Richtungen. Nachbar Bayern denkt an gar Abschottungsmaßnahmen.

Voir plus


allnews_image

Wie kommt es, dass ausgerechnet die Bevölkerungsgruppe, die am wenigsten gefährdet ist, schwer an Covid-19 zu erkranken, und ein Sterberisiko von null Prozent hat, am meisten unter den Corona-Maßnahmen leiden muss? Und dass eine Rückkehr zur Normalität, d

Voir plus


allnews_image

Eltern müssen täglich eine Gesundheitsbestätigung ausfüllen, wenn ihr Kind eine Grundschule oder Förderschule (Primarbereich) besucht. Die wichtigsten Fragen dazu gibt es im Blog.

Voir plus


allnews_image

Plötzliche Wende bei Corona-Maßnahmen: Mit Thüringen will das erste Bundesland die Maßnahmen beenden - das neue Alarmsystem soll schon ab Juni gelten. Nun haben sich andere Bundesländer zu dem Vorstoß geäußert.

Voir plus


allnews_image

In einem Schreiben des Staatsministeriums für Kultus des Freistaats Sachsen wird Eltern in letzter Konsequenz mit Kindesentzug gedroht, wenn sie ihren Kindern nicht eine tägliche Gesundheitsbestätigung in die Schule mitgeben sollten. Das Schreiben sei täg

Voir plus


allnews_image

Eine Grundschullehrerin rüttelt derzeit Eltern und Lehrer wach. "Nina" macht auf die derzeitigen Missstände in ihrer Schulen aufmerksam. Seit einigen Jahren sei sie als Grundschullehrerin tätig. Nun unterrichte sie kleine Gruppen im Präsenzunterricht. Ihr

Voir plus




allnews_image

Die Bundesregierung verhindert nicht, dass europäische Unternehmen bienengiftige und EU-weit nicht zugelassene Pestizidwirkstoffe nach Brasilien exportieren und dort vertreiben. Das zeigt eine Untersuchung von Greenpeace anlässlich des heutigen Tages der

Voir plus


allnews_image

Sachsen. Neu: Eltern von Grundschülern entscheiden, ob Kinder Zuhause lernen oder in der Schule

Voir plus


allnews_image

Pontus Jansson baut Steinmännchen wie kaum ein anderer. Der Schwede dokumentiert sein besonderes Talent in den Sozialen Medien. Ihm zuzusehen ist faszinierend – und beruhigend.

Voir plus


allnews_image

Die „Eisheiligen“ sind vorbei. Der Bibber-Mai ein Ende. Jetzt nimmt ein ganz anderes Wetterphänomen Kurs auf Europa. Und das Wetter in Deutschland dreht nach dem Wochenende richtig auf.

Voir plus


allnews_image

Die Verbraucher-Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Lahr bereitet derzeit im Fall Harbarth eine Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) vor. Das Bundesverfassungsgericht hatte am 18. März 2020 (Az:. 2

Voir plus