change language     -        


Die Zirbeldrüse entkalken, reinigen und aktivieren

June 13, 2019, 2:44 pm

Type: Spiritualität





news_image

Quelle Image:  

 

Was ist die Zirbeldrüse?

Sie ist eine endokrine Drüse, die in der Mitte unseres Gehirns sitzt. Auf Augenhöhe mit unseren beiden Augen. Sie produziert das Hormon Melatonin und reguliert damit unseren Nacht Rhythmus. Melatonin ist die Verbindung, die für unsere Schlafzyklen und die Qualität unseres Schlafes verantwortlich ist. Sie reguliert auch den Beginn der Pubertät.

Melatonin ist auch für die Bekämpfung freier Radikale verantwortlich. Ein Rückgang des Melatonins löst den Alterungsprozess im Körper aus. Serotonin, der Neurotransmitter oder das für unsere Stimmung verantwortliche Glückshormon, wird nur in der Zirbeldrüse in Melatonin umgewandelt. Sie spielt auch eine wichtige Rolle bei der Überwinterung von Tieren. Sowie im Stoffwechsel und in den Zyklen der Fortpflanzung der Tiere.

Drittes Auge aktivieren
Das Dritte Auge Chakra ist auch bekannt als Ajna

 

Unser drittes Auge oder unser erstes Auge?

Wissenschaftliche Erkenntnisse belegen die Möglichkeit, dass unser drittes Auge einmal unser “erstes Auge” war. Das dritte Auge besteht aus Zellen, welche die gleichen Eigenschaften haben wie die lichtempfindlichen Zellen in unserer Netzhaut. Die Zirbeldrüse ist Bestandteil des dritten Auge’s und empfängt Signale, welche die Sehnerven hinuntergehen. Es scheint, dass das dritte Auge als Sehorgan “vor” unseren aktuellen Augen fungierte.

Die Zirbeldrüse vermittelt uns so eine erweiterte Wahrnehmung der Welt um uns herum mittels unserer Sinne. Sie steuert die Wirkung des Lichts auf unseren Körper und befindet sich unter der Großhirnrinde, wo sich die beiden Gehirnhälften verbinden. Dies ist der Ort, an dem das Gehirn das menschliche Bewusstsein reguliert und die sensorischen und motorischen Funktionen des Körpers interpretiert. Also quasi die Schaltzentrale des menschlichen Organismus.





Die Zirbeldrüse befindet sich unter der Großhirnrinde, wo sich die beiden Hemisphären des Gehirns verbinden. Sie produziert Melatonin und reguliert so den Schlaf- Wach Rhythmus.

Nach der Theosophie ist sie ein wichtiges psycho- physiologisches Zentrum. Mit einem eigenem Chakra und die Quelle der Telepathie, des Hellsehens, der Empathie und der Intuition. Sie wurde auch als “der Sitz der Seele” beschrieben.

Sie ist auch das Portal zu höheren Dimensionen, da sie eine Wahrnehmung jenseits der üblichen Sinne ermöglicht. Interessanterweise wurde sie mit der Produktion des psychedelischen DMT oder Dimethyltryptamins in Verbindung gebracht.

 

DMT

DMT ist die stärkste psychedelische Substanz, die der Mensch kennt und wird vom Menschen selbst in der Zirbeldrüse produziert.

Wissenschaftliche Experimente hatten DMT zunächst in der Zirbeldrüse von Ratten als körpereigene Produktion der Säugetiere entdeckt. Und zwar als sie heraus finden wollten, worin der Unterschied liegt zwischen:

  • einer Ratte die keine Ahnung hat und
  • einer die Ratte, die den Weg durch ein Labyrinth kennt.

Das geschieht intuitiv bzw. durch Anbindung an das Morphogenetische Feld. Wie beim Experiment mit dem 100-sten Affen, der den Kipp-Punkt der kritischen Masse erzeugt. Und diese Veränderung lässt sich in der Aktivität der Zirbeldrüse und durch die DMT Produktion nachweisen.

Es wird angenommen, dass DMT bei Nahtoderfahrungen von der Zirbeldrüse vermehrt freigesetzt wird. Was die verstärkte spirituelle Verbindung und das Erwachen erklären kann. DMT bringt mehr Bewusstsein und Weisheit. Sie und das dritte Auge ermöglichen es uns Visionen, Hellsehen und andere paranormale Fähigkeiten zu haben.

Für unser spirituelles Wachstum ist es wichtig, die Zirbeldrüse sauber und frei von giftigen Stoffen zu halten. Wenn wir giftige Stoffe zu uns nehmen und sie weiter verkalkt, verlieren wir unsere spirituelle Verbindung zu höheren Energiequellen. Und damit unsere Einheit mit allem, was ist.

Hellsehen mit dem dritten Auge
Das Zirbeldrüse ermöglicht eine Wahrnehmung, die jenseits des normalen Sehvermögens liegt.

 

Warum ist die Zirbeldrüse verkalkt?

Durch eine schlechte Ernährung, die Belastung durch Giftstoffe in der Umwelt und Nahrung, die wir essen wird die Zirbeldrüse verhärtet. Dann verkalkt sie und funktioniert nicht mehr richtig. Sie kann dann nicht mehr richtig schwingen.

Interessanter Artikel:   Lichtkörperprozess - Aufstiegssymptome

Sie wird auch durch elektromagnetische Felder (EMF) gehemmt, die von Mobiltelefonen und anderen drahtlosen Geräten freigesetzt werden. Wobei sie besonders empfindlich auf Fluorid im Wasser reagiert.

Fluorid und andere chemische Substanzen wie Chlor, Quecksilber oder Koffein sind schlecht, da sie sich auf Kalzium reichen Geweben wie der Zirbeldrüse ablagern. Die Drüse verkalkt, wenn sie auf Fluorid trifft. Diese Verkalkungen werden als “Gehirnsand” bezeichnet und bestehen aus Calciumphosphat, Calciumcarbonat, Magnesiumphosphat und Ammoniumphosphat.

Chemikalien, die für die Zirbeldrüse schädlich sind, können aus dem Alltag stammen. So ist Fluorid beispielsweise in den meisten Zahnpasten enthalten. Es wird auch angenommen, dass Kalzium Präparate schädlich für unsere Gesundheit sind. Und dass es besser ist, Kalzium durch unsere Ernährung zu gewinnen. Zum Beispiel durch Mandeln oder Blattgemüse.





Pineal Gland entgiften und entkalken
Heute ist die Zirbeldrüse fast so klein wie eine Erbse

 

Es ist wichtig, den Körper zu entgiften

In der heutigen Welt werden wir von einer großen Vielfalt an Chemikalien angegriffen. Die sind in der Luft die wir atmen, dem Wasser das wir trinken, und der Nahrung die wir essen. Unsere schlechte Ernährung und der moderne Lebensstil sind die Hauptursachen für die Verkalkung. Die Zirbeldrüse ist sehr empfindlich gegenüber Chemikalien und es heißt, dass sie aufgrund des modernen Lebensstils geschrumpft ist.

Man nimmt an, dass die indischen Meister eine Zirbeldrüse von der Größe einer Zitrone hatten. Denn es gibt bereits wissenschaftliche Studien darüber die die jeweilige Aktivität der unterschiedlichen Hirnareale, deren Bedeutung, Entstehungsursachen und Auswirkung untersuchten.

Heute hat sie bei fast allen Menschen nur noch die Größe eines kleinen Samens oder einer Erbse. Man kann es nachprüfen und die Veränderung sehen. Das Hauptziel der Entkalkung ist es, dass du den Prozess der Aktivierung der Zirbeldrüse beginnst. Diese ist ein wichtiger Bestandteil Deines dritten Auges.

 

Die Zirbeldrüse entkalken und reinigen

Die Reinigung der Zirbeldrüse ist ein zweiteiliger Prozess. Es wird zum einen sichergestellt, dass keine weitere Verkalkung stattfindet (Fluorid meiden). Zum anderen aber auch die bereits eingetretene Verkalkung der Zirbeldrüse rückgängig gemacht wird. Das kann einige Änderungen des Lebensstils erfordern. Wobei das Wichtigste darin besteht, reines Wasser zu trinken.

Weitere Möglichkeiten sind die Vermeidung von Zucker, Koffein, Tabak und Alkohol. Sowie statt dessen das Essen von biologischer Vollwertkost.

Einige weitere Maßnahmen die Zirbeldrüse zu entgiften sind Chlorella, Spirulina und Weizengras in die Ernährung mit aufzunehmen. Sowie Brennesseltee zu trinken. Oregano-Öl ist auch eine wunderbare Möglichkeit zu entgiften und die Aktivierung und Klarheit zu fördern. Roher Apfelessig und reiner Kakao haben auch eine starke Wirkung.

Sobald die Zirbeldrüse aktiviert ist, verändern sich die Zustände im Gehirn. Es bilden sich neue Synapsen und es kann sich anfühlen wie eine elektrische Energie durch Kopf und Hals. Durch das Gesetz der Resonanz wirkt die Zirbeldrüse jetzt wie eine Sende- Empfangsanlage zum Kosmos. Es können dabei vorübergehende Zustände auftreten. Ohrenbeschwerden mit Klingeln oder verschwommenes Sehen.

Eine Liebe zur Natur ist dabei auch sehr hilfreich um in Resonanz mit der geistigen Welt zu gehen. Durch regelmäßiges Barfuß gehen verändern sich die chemischen Zustände im Gehirn. Dadurch und mit dem physische Körper werden neue Hirnfunktionen aktiviert.

Durch die Veränderung der elektromagnetischen und chemischen Zustände kann es immer wieder Flackern vor den Augen geben. Der Planet Erde schwingt zum Beispiel in der Schumann Frequenz von 7,83 Hertz. Und über Mutter Erde können wir dann wieder zum Höheren Selbst geführt werden.

 

Vitamin D3 ist sehr wichtig zu Beginn der Entkalkung

Ohne einen ausreichend hohen Vitamin D3 Gehalt im Blut wird nicht genug Kalzium vom Körper zur Verfügung gestellt. Ein Mangel an Vitamin D3 ist in Mitteleuropa normal, da es dort nicht viel Sonnenschein gibt. Dadurch fehlt die benötigte UV-Strahlung zur eigenen Produktion von Vitamin D3.

Eine Vitamin D3- Kur muss gleichzeitig mit Vitamin K2 und Magnesium in Verbindung stehen. Sonst wird nicht ausreichen Vitamin D3 für den Körper Verfügbar gemacht. Erst wenn sicher gestellt ist, dass ausreichend D3 zur Verfügung steht, sollte mit der Entkalkung der Zirbeldrüse begonnen werden.

Sehr gute vegetarische Produkte findest Du hier:
– Vitamin D3. (hochdosiert mit 5.000 I.E aus Kokos)
– Vitamin K2.
– Magnesium ( Top Depot Paket für 6 Monate)

 

Zedernussöl für die Zirbeldrüse

Zedernussöl ist ein sehr gutes Mittel um die Reinigung des dritten Auges zu unterstützen.
Neben essenziellen Aminosäuren enthält es auch eine ganzen Reihe an wertvollen Vitaminen. Viele Menschen Berichten von positiven Ergebnissen während der Entkalkung und Reinigung.

Es ist wichtig, auf die Qualität des Öl penibel zu achten. Neben dem Merkmal BIO-Qualität spielt auch die Feinstofflichkeit und der Herstellungsprozess eine wichtige Rolle für die Effektivität des Öl’s.

Eine gute Sorte Zedernussöl kannst Du direkt hier bestellen: Klick auf den Link zur Bestellung.

Interessanter Artikel:   15 Merkmale zur Nutzung der Merkaba

Nebenwirkungen sind bei dem Öl nicht bekannt.

 

Das dritte Auge durch Meditation aktivieren

Sobald Du die Zirbeldrüse von Giftstoffen befreit hast, kannst Du daran arbeiten, das dritte Auge zu erwecken. Eine einfache Möglichkeit, das dritte Auge zu aktivieren, ist die Meditation. Besonders die Meditation mit der Aufmerksamkeit auf das dritte Auge, die in der Yogapraxis und der sitzenden Meditation durchgeführt werden kann.





 

Meditation zum aktivieren der Zirbeldrüse

Das folgende Video bringt die Zirbeldrüse durch ganz bestimmte Frequenzen in Resonanz.

Hier sind es 10 kHz und 2675 Hz. Die Frequenz 2675 Hz bringt das dritte Auge in Resonanz. Die Schwingung der 10 kHz erleichtert die Ausleitung der sich lösenden Stoffe.

 

 

Sun gazing – die Sonne beobachten

Die Sonnen-Beobachtung (sun gazing) war in der Antike ein wirksames Mittel, um die Zirbeldrüse und das dritte Auge zu aktivieren. Gleichzeitig konnten dadurch die körpereigene DMT Produktion anzukurbeln.

Die Himalaya Meister praktizieren eine spezielle Form von Yoga: Sie blicken in die aufgehende Sonne mit einer Silbermünze zwischen den Augenbrauen. Morgens wird das Erdmagnetfeld aufgeladen. Das ist die beste Zeitzum Meditieren, weil es das dritte Auge stimuliert wird. Anscheinend kommen im Morgengrauen die negativ geladene Zirbeldrüse und die positiv geladene Hypophyse zusammen, um ein “Licht im Kopf” zu erzeugen.

Hier sind einige andere Möglichkeiten, Dein 3. Auge zu aktivieren:

  • Verbringe jeden Tag Zeit im Sonnenlicht.
  • Schlafe in völliger Dunkelheit.
  • Verpflichte Dich zu einer täglichen und regelmäßigen Meditationspraxis, da diese Deine Zirbeldrüse entwickelt und verbessert.
  • Yogische Praktiken und Atemübungen sind sehr wirkungsvoll um die Zirbeldrüse zu aktivieren. Besonders hilfreich sind Umkehrungen, da sie die Durchblutung erhöhen, während Du auf dem Kopf stehst. Die Praxis von yogischer Schlafmeditation hilft auch das dritte Auge zu aktivieren.
  •  

Prof. Dr. Edinger zur Funktionsweise der Zirbeldrüse im Interview

 


Quelle: Urantia Aufstieg



news_image

Xanten/Wesel Die Traktor-Demonstration am Dienstag wird immer größer: Inzwischen wollen rund 200 Landwirte an der Protestfahrt von Wesel nach Rees teilnehmen. Knapp 70 hiesige Bauern machen sich zudem auf den Weg zu einer zentralen Kundgebung in Bonn. Die

Read more

news_image

Den Frieden (zu) lassen - was ist Frieden wovon sprechen wir wenn wir von Frieden reden und wie kann Frieden möglicherweise greifbar gemacht, vielleicht sogar allgegenwärtig erreicht werden?

Read more

news_image

Ein kleiner Ratgeber der dabei helfen kann etwas erleichterter durch das Leben zu gehen. Es ist die Wiederholung eines Systems das schon lange bekannt ist und in vielen Formen veräußerlicht und praktiziert wurde und wird. Auf das beim lesen Eure Liebe ent

Read more

news_image

Weitere schlaflose Nächte mit ähnlichen Gedanken wie schon in Gesammelte Gedanken einer schlaflosen Nacht Teil 2 und Teil 1 zu finden sind - werden hier genau so unverschönt präsentiert wie schon zuvor.

Read more

news_image

Der kalifornische Mono Lake ist nichts für Weicheier. Denn das Gewässer ist stark alkalisch. Jetzt wurden dort unbekannte Tierarten entdeckt.

Read more


allnews_image

Die Reisebranche setzt auf "Dark Patterns", um Kunden zu manipulieren. Britische Behörden erteilten Auflagen, in Österreich gibt es noch keine solchen Pläne

Voir plus


allnews_image

Die Digitalwährung Bitcoin ist mit Risiken behaftet, mahnen Finanzexperten immer wieder. Genau dieser Fall ist nun eingetreten: Über Nacht fiel der Kurs um rund 1.000 Dollar.

Voir plus


allnews_image

Es sind herzzerreißende Bilder, die regelmäßig um die Welt gehen: Von Kindern, die in Fabriken schuften, in Minen kauern oder auf Plantagen bei der Ernte helfen. Sicher möchte niemand gerne dafür verantwortlich sein, dass Kinder auf diese Weise ausgebeute

Voir plus


allnews_image

Großer Erfolg für den Artenschutz: Die Kampagne "Zootier des Jahres" hat 2018 mehr als 50.000 Euro für den Schutz der Scharnierschildkröten erbringen können. Diese Mittel gehen nun zwei Projekten zu, die sich um die Rettung der hochbedrohten Gattung bemüh

Voir plus


allnews_image

Es war eines der Wahlversprechen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron - jetzt debattiert die französische Nationalversammlung über den umstrittenen Entwurf zu einem neuen Bioethikgesetz. Es würde auch lesbischen Paaren und alleinstehenden Frauen erla

Voir plus


allnews_image

Der Gospelday auf Langeoog war ein großer Erfolg, der Langeooger Gospelchor um Noemi Rohloff sang am Wasserturm bei herrlichem Sommerwetter zeitgleich mit 65 Chören in ganz Deutschland für eine gerechtere Welt und ein großes Publikum war der Einladung zum

Voir plus



allnews_image

JEVER Jevers Bürgermeister Jan Edo Albers ruft zum Weltfriedenstag der Vereinten Nationen am Samstag, 21. September, dazu auf, ein Zeichen zu setzen: Um 17 Uhr trifft sich Albers mit Vertretern der Friedensinitiativen vor dem Rathaus, um auf die besondere

Voir plus


allnews_image

"Wie könnt ihr es wagen?": Klima-Aktivistin Greta Thunberg klagt in New York die Politik an, mit ihrer Untätigkeit die Welt zu gefährden. Auf dem UN-Gipfel gibt es anschließend zwar neue Versprechen. Doch gibt es Zweifel, ob die den nötigen Aufbruch bring

Voir plus


allnews_image

Einweg-Produkte aus Plastik sollen verschwinden und zwar schnell. Indien will deshalb bis Anfang Oktober Besteck, Strohhalme, Geschirr, Tüten und kleine Getränkeflaschen verbieten. Das Land wäre damit eines der ersten Länder, die so einen drastischen Schr

Voir plus


allnews_image

Julian Reitze und Stefan Zender wollen den Komfort von Kapselkaffee und Umweltverträglichkeit miteinander vereinbaren. Ob das gelingen kann?

Voir plus


allnews_image

Eigentlich war Karachi für Ruth Pfau nur eine Durchgangsstation, wo die junge Ärztin und Nonne auf ihr Visum für Indien warten sollte. Doch dann stand sie 1960 dem Elend der Lepra-Kranken in der pakistanischen Hafenstadt gegenüber. "Man wurde nicht behand

Voir plus


allnews_image

Seit je her rätseln die Menschen darüber ob die Zukunft vorherbestimmt ist oder nicht. Dabei gehen einige Menschen davon aus, dass unsere Zukunft wie in Stein gemeißelt fest steht und das egal was auch geschehen mag, diese nicht abänderbar ist. Auf der an

Voir plus




allnews_image

Marihuana wird seit ewigen Zeiten verwendet, vor allem zur Behandlung von Krankheiten. Es wurde im alten China als Anästhetikum verwendet. Es war eines von fünf Kräutern, die während der indischen Eisenzeit eingenommen wurden, um Angst zu lindern. Cannabi

Voir plus


allnews_image

Gesammelte Aphorismen von Pat Laidenbach

Voir plus


allnews_image

Was passiert, wenn alles zur App wird? Ökonomen sehen für viele Berufe in den kommenden Jahrzehnten schwarz. Es gibt Prognosen, die jeden zweiten Job in Gefahr sehen – auch in Deutschland.

Voir plus


allnews_image

Die einen sind echte Sonnenanbeter, die anderen verbringen die Sommermonate konsequent im Schatten – oder drinnen, weil sie die Sonne fürchten? Ist das übertrieben oder vollkommen gerechtfertigt? Zwei FIT FOR FUN-Redakteure diskutieren.

Voir plus


allnews_image

Stellen Sie sich Ihr Leben vor, wie Smart-Home-Entwickler es gerne sehen würden: Ein langer Arbeitstag ist vorbei und es fehlen nur noch wenige Meter bis nach Hause. Ihre Haustüre öffnet sich dank Gesichts- und Iriserkennung automatisch. Das Haus ist bere

Voir plus