change language     -        


Bundestag berät über die Hightech-Strategie 2020

2 January 2020, 10:16

Technik





news_image

Klimaschutz, Leben im Alter und der Nutzen des Internets für die Wissensgesellschaft gehören zu den Prioritäten der Hightech-Strategie 2020 der Bundesregierung.


 
RaZa.red

 

Entdecke alle Videos des Rap Newcomer RaZa


 


Z iel der 2006 ins Leben gerufenen nationalen Strategie ist es laut Bundesregierung, Wissenschaft und Wirtschaft näher zueinander zu bringen und die Bedingungen zu verbessern, um Innovationen zu schaffen. Im Juli dieses Jahres hat das Bundeskabinett eine Fortführung der Hightech-Strategie beschlossen. Diese wird am Freitag, 8. Oktober 2010, ab 9 Uhr 75 Minuten lang im Bundestag debattiert. Grundlage ist eine Unterrichtung durch die Bundesregierung (17/2691).

Ziel ist die CO2-neutrale Stadt

Zu den Projekten beim Klimaschutz zählt unter anderem eine Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes in Städten. Mit der Entwicklung von Modellregionen soll gezeigt werden, wie der Ausstoß von Kohlendioxid in Städten gesenkt werden kann, mit Hilfe von neuer Technik und neuen Dienstleistungen.

Gebäude, Verkehr und Produktionsanlagen sollen energieeffizienter werden. Ziel ist laut Unterrichtung eine CO2-neutrale Stadt. Ein weiterer Plan betrifft die Unterstützung erneuerbarer Energien. Hier liegt der Fokus auf der Entwicklung "neuer Netzkonzepte, intelligenter Steuerung und neuen differenzierten Speichertechnologien", um bis zum Jahr 2020 mehr als 30 Prozent des gesamten Strombedarfs in Deutschland mit Windkraft und anderen erneuerbaren Energien zu decken.





Forschung für eine individualisierte Medizin

Im Bereich Gesundheit sollen unter anderem Vorhaben gefördert werden, die die Wirkung von Nahrung auf den menschlichen Körper weiter erforschen. Ziel ist es, Krankheiten vorzubeugen. Außerdem will die Bundesregierung gemäß ihrer Unterrichtung Projekte fördern, in denen neue Lebensmittel entwickelt werden und mit denen die Ernährungsindustrie voran gebracht wird.

Darüber hinaus soll eine Forschungsstrategie für eine individualisierte Medizin unterstützt werden. Im Mittelpunkt: der Nutzen für den Patienten. "Der demografische Wandel und die Verbreitung von Volkskrankheiten werden unsere Gesellschaft zukünftig prägen und das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen stellen", heißt es in der Unterrichtung.

Kommunikationsnetze vor Terroristen schützen

Die Forschung müsse auf wichtige Schwerpunkte konzentriert werden, ohne die in Deutschland breite Grundlagenforschung zu vernachlässigen. Bei der Prävention von Krankheiten müssten auch Unternehmen, insbesondere kleinere und mittlere, durch betriebliches Gesundheitsmanagement einbezogen werden.

Außerdem will die Regierung Kommunikationsnetze vor dem Angriff vor Terroristen schützen. Computer sollen außerdem künftig weniger Strom verbrauchen. Schon im Jahr 2007 seien Informations- und Kommunikationstechnologien für 10,5 Prozent des gesamten deutschen Stromverbrauchs verantwortlich gewesen.

Umweltschonende Mobilität

Neue Rechnerarchitekturen, energiesparende Chips und effizientere Software-Programme sollten dieser Entwicklung entgegensteuern. Zu den "Aktionslinien", wie sie die Regierung nennt, gehören unter anderem die IKT-Strategie 2010, der IT-Gipfel und das IT-Sicherheitsforschungsprogramm sowie die Forschungsförderung an sogenannten autonom agierenden Objekten, die in der Industrie, aber auch in Privathaushalten eingesetzt werden können.

Auf umweltschonende Mobilität zielt das Programm "Eine Million Elektrofahrzeuge in Deutschland bis 2020" ab. Studien prognostizierten eine Zunahme des Personen- und Güterverkehrs von 2004 bis 2025 um rund 70 Prozent. Für eine gleichzeitig klimafreundliche und komfortable Fortbewegung brauche es daher neue Formen der Mobilität. Neue Batterietechnologie, Technik für elektrische Antriebe, intelligente Energienetze, ein Programm zur Luftfahrtforschung sowie alternative Logistiksysteme fallen in den Bereich Mobilität der Hightech-Strategie. (ske)

 

Weitere Infos findet ihr unter https://www.hightech-strategie.de/


 


Quelle: bundestag.de


Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teil ihn mit deinen Freunden.




Folgt uns um keinem Artikel mehr zu verpassen




news_image

Im US-Bundesstaat Kalifornien hat sich der erste große Waldbrand des Jahres weiter ausgebreitet. Rund 8000 Menschen wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Mehr als 2000 Feuerwehrleute kämpfen währenddessen gegen die Flammen.

Read more

news_image

Saarbrücken Nach den Sommerferien soll der Unterricht wieder weitgehend normal ablaufen. Lehrer sollen sich auf das Coronavirus testen lassen können.

Read more

news_image

Bundespräsident Steinmeier hat die Menschen in Deutschland angesichts steigender Infektionszahlen vor Leichtsinn in der Corona-Pandemie gewarnt.

Read more

news_image

Tel Aviv/Beirut - Die angespannte Lage an der israelisch-libanesischen Grenze ist am Montag gefährlich eskaliert. Es sei zu einem Schusswechsel in der Region Har Dov im Norden des Landes gekommen, sagte der israelische Militärsprecher Jonathan Conricus.

Read more


allnews_image

Heute möchte ich mich als Frau zu Wort melden. Als Frau, die Vergewaltigung und sexuellen Missbrauch überlebt hat. Als Frau, die weiß, wie grausam Männer sein können und wie tief die Wunden in der Seele einer Frau sind. Bis heute erinnere ich mich an den

Voir plus


allnews_image

Vor gut einem Monat sickerte an die Öffentlichkeit, dass sich Philipp Amthor für das US-Startup Augustus Intelligence hatte einspannen lassen. Natürlich gegen entsprechende Entlohnung. Der Aufschrei war groß, das Verfahren gegen ihn wurde dennoch eingeste

Voir plus


allnews_image

Es geht um den Verdacht auf Volksverhetzung, Bedrohung und Verharmlosung des Holocausts: Gegen den Vegan-Koch Attila Hildmann ermitteln mehrere Behörden in Berlin und Brandenburg.

Voir plus


allnews_image

Im Konflikt um die Erkundung von Erdgasvorkommen im Mittelmeer schlagen die Wellen immer höher. Weil Ankara ein Forschungsschiff entsenden will, erhöhen Griechenland und die Türkei südlich von Kreta ihre Marine-Präsenz.

Voir plus



allnews_image

Das Gesundheitsministerium hat zur Jahreshälfte schon 31,4 Millionen Euro investiert, um Maßnahmen gegen die Coronakrise zu bewerben. Selbst bei Instagram und TikTok schaltet das Ressort Anzeigen.

Voir plus


allnews_image

Ab dem 1. Juli gilt eine niedrigere Mehrwertsteuer. Der reguläre Satz sinkt von 19 auf 16 Prozent, der ermäßigte von 7 auf 5. Das Ziel: Den Konsum zu stärken und der Konjunktur in der Corona-Pandemie neuen Schub zu geben. Was bringt die Mehrwertsteuersenk

Voir plus


allnews_image

Der deutsche Außenminster hält gegen alle Tatsachen an der Fiktion eines »Übergangspräsidenten« Juan Guaidó in Venezuela fest

Voir plus


allnews_image

Silvana Heißenberg, deren berufliche Karriere wegen ihrer kritischen Haltung zu den Zuständen in Deutschland von einem gleichgeschalteten Medienkartell zerstört wurde, geht jetzt mit Angela Merkel erneut hart ins Gericht. Nachdem die Schauspielerin Merkel

Voir plus


allnews_image

Die Pampa ist keineswegs nur öde und menschenleer, wie manche meinen. Schon früh lockten fruchtbare Böden und mildes Klima europäische Siedler an. Einige ihrer Nachfahren leben heute noch wie vor Jahrhunderten.

Voir plus


allnews_image

Der Vorgang erinnert an die "Mövenpick"-Affäre der FDP: 690.000 Euro spendet der Quandt-Clan an die CDU. Kurz vor dem Geld-Regen der BMW-Großaktionäre hatte Kanzlerin Merkel strengere EU-Abgasnormen verhindert. Davon profitieren vor allem Premiumherstelle

Voir plus


allnews_image

Das Thüringer Paritätsgesetz ist verfassungswidrig. Das entschied das Landesverfassungsgericht am Mittwoch in Thüringen und gab damit einer Klage der AfD recht. Parteien müssen ihre Kandidatenlisten für Landtagswahlen damit nicht abwechselnd mit Männern

Voir plus


allnews_image

Es ist die Initialzündung eines andauernden Kultur - und Gesellschaftskongresses mit Ambitionen und Wirkung.

Voir plus


allnews_image

Ein Algorithmus sucht ab Herbst nach Hassrede im Netz. Engagierte können so «Haters» in die Schranken weisen und mit Gegenargumenten bombardieren.

Voir plus


allnews_image

Die japanische Philosophie Ikigai beschäftigt sich mit dem übergeordneten Sinn des Lebens. Anhand einiger Fragen kannst auch du deinen persönlichen Ikigai herausfinden.

Voir plus


allnews_image

Die Öffnung von Restaurants nach dem staatlich verordneten Lockdown erfolgte in vielen Fällen mit einer zusätzlichen Auflage: Die Gäste mussten sich registrieren und ihre Kontaktdaten hinterlassen. Was als Maßnahme für Gesundheitsämter gedacht war, dient

Voir plus


allnews_image

Cannabis ist nicht die einzige Pflanze, die medizinisch wirksame Cannabinoide enthält, obwohl sie die Forschung dazu gebracht hat, die wirkungsvollen therapeutischen Eigenschaften dieser pflanzlichen Wirkstoffe zu verstehen. Tatsächlich gibt es mehrere Pf

Voir plus


allnews_image

Im Süden von NRW hat sich ein tragischer Unfall mit einem Rasenmäher ereignet. Dabei ist ein Kind im Alter von 12 Jahren ums Leben gekommen. Ein Kind hat im südlichen NRW nahe Siegen die Kontrolle über einen Rasenmäher verloren. Zwei weitere Kinder sa

Voir plus




allnews_image

Volkswagens Lkw-Chef Andreas Renschler muss vorzeitig gehen. Schon am 15. Juli ist Schluss. Finanzielle Sorgen muss sich Renschler aber nicht machen. Wie Business Insider erfuhr, kassiert der Manager für zwei weitere Jahre ein Millionengehalt. Danach ste

Voir plus


allnews_image

Sie hat Hitler glühend verehrt. Später sprach sie offen über den Wahnsinn - und sie schrieb ein Buch, das anfangs nicht viele lesen wollten VERENA FRIEDERIKE HASEL

Voir plus


allnews_image

Es sind 75 Jahre vergangen, seit der Große Vaterländische Krieg beendet wurde. In diesen Jahren sind mehrere Generationen aufgewachsen. Die politische Karte des Planeten hat sich geändert. Es gibt die Sowjetunion nicht mehr, die einen grandiosen, vernicht

Voir plus


allnews_image

Götz Aly analysiert die Sicht Wladimir Putins auf den Zweiten Weltkrieg und entdeckt in der historischen Betrachtung eine aktuelle Botschaft des russischen Präsidenten an den Westen.

Voir plus


allnews_image

Die Operation im Nordirak soll angeblich PKK-Nester bekämpfen, um die Partei zu eliminieren. Das ist ein Trugschluss. Kommentar

Voir plus